IdéeSport Geschichte

PowerPlay

Das PowerPlay begrüsste im Jahr 2011 zum ersten Mal diejenigen Kinder, welche noch zu jung waren für das MidnightSport, aber schon zu alt für das OpenSunday. «Lückenkinder» werden die Kinder zwischen 10 und 13 Jahren in der Fachliteratur genannt. Bei ganz unterschiedlichen und kreativen Gruppenspielen konnten sich die Kinder mit Gleichaltrigen austoben, im Thema Fairness üben sowie neue und alte Freunde treffen. Das Bewegungsprogramm PowerPlay fand bis im Jahr 2015 in Luzern und Zürich statt, konnte sich jedoch nicht etablieren, da zu wenig Kinder teilnahmen und diese Zwischenlösung somit keinen grossen Bedarf deckte.

Bericht über das PowerPlay

IdéeSport

Geschichte

Hier geht es zur ganzen Geschichte.

Scroll to Top