IdéeSport News

1999-2019: 20 Jahre IdéeSport

30/08/2019

Die Saison 2019/2020 ist für die Stiftung IdéeSport ganz besonders, denn sie feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Höhepunkt der Jubiläumssaison wird das Wochenende vom 16./17. November sein. Dann finden in allen 161 Projekten in der ganzen Schweiz verschiedene Spezialevents mit überregionalen Sportlern, Vereinen, DJs, Musikern und weiteren Organisationen statt.

Am 18. September 1999 startete das erste Midnight-Projekt im Zürcher Seefeld-Quartier. Die Stiftungsgründer wollten den Jugendlichen im Zürcher Brennpunktquartier Kreis 4 eine Alternative zum suchtmittelbetonten Ausgang bieten und schufen den Sporttreffpunkt «Midnight Basketball». Sie rechneten mit 20 Teilnehmenden, gekommen sind mehr als 140 Jugendliche. Mittlerweile ist das MidnightSports nicht mehr nur für Basketball-Begeisterte interessant, sondern bietet ein breites Sportangebot. Bald nach der Gründung lancierte IdéeSport zudem Projekte für das noch jüngere Publikum. Für Kinder im Primarschulalter entstand der Treffpunkt OpenSunday, für die 2- bis 5-Jährigen und deren Eltern das Projekt MiniMove. Heute betreut IdéeSport 161 Projekte schweizweit.

Jubiläumswochenende mit bekannten Persönlichkeiten
20 Jahre später ist die Nachfrage ungebrochen. Grund genug, dies in der Jubiläumssaison 2019/2020 zu feiern. Höhepunkt wird das Jubiläumswochenende vom 16./17. November sein. Dann finden in allen 161 Projekten der Schweiz Spezialevents mit bekannten Persönlichkeiten oder Vereinen statt. Um den Kindern und Jugendlichen einen spannen Nachmittag bzw. Abend zu bieten, hat IdéeSport unzählige Kontakte zu überregionalen Sportlerinnen und Sportlern, Vereinen, DJs, Musikerinnen und Musikern und anderen Organisationen hergestellt und zur „Geburtstagsfeier“ eingeladen.

Erste Zusagen von Sportlergrössen
Erste Zusagen hat die Stiftung bereits erhalten. So erweisen nebst vielen spannenden lokalen Vereinen auch Sportlergrössen wie Marc Zellweger, ehemaliger Fussball-Natispieler, Michael Kauter, Weltcupsieger und 3. Rang an der Europameisterschaft im Fechten, Chris Harmat, Parkour Weltcupsieger und Ninja Warrior, Philip Handler, Teilnehmer bei den Paralympics 2012 und 2016, IdéeSport die Ehre.

Weitere Persönlichkeiten gesucht
Ziel von IdéeSport ist es, allen Kindern und Jugendlichen in allen 161 Projekte einen unvergesslichen Tag zu bieten. Tipps für Ideen, mögliche Kontakte zu spannenden Persönlichkeiten und lokalen Vereinen nimmt Reto Mayer, stv. Geschäftsführer IdéeSport, Tel 062 296 10 38, reto.mayer@ideesport.ch gerne entgegen.

IdéeSport

News

Hier geht es zu allen News.

Scroll to Top