IdéeSport News

5 Fragen – 5 Antworten mit Philipp Handler

11/11/2019

Am IdéeSport-Wochenende besucht der Paralympic Athlet Philipp Handler das OpenSunday Bülach-Hohfuri.

Weshalb freust du dich auf den Besuch im Projekt?
Ich finde es ein sehr cooles Projekt, den Kindern einen Ort zu geben, wo sie sich auspowern können. Ich freue mich darauf, den Kindern etwas von meinem Enthusiasmus für die Bewegung, den Sport und die Leichtathletik mitzugeben.

Wieso unterstützt du die Stiftung IdéeSport?
Neben allen anderen Pflichten geht heute oftmals vergessen, wie wichtig es ist und wieviel Freude es machen kann, sich zu bewegen. Ich möchte den Kindern gerne etwas von meiner Leidenschaft für den Sport und die Leichtathletik weitergeben.

Was ist dein Rat an die Kinder und Jugendlichen?
Das Wichtigste ist sicher die Freude an der Bewegung und auch zu lernen, nicht aufzugeben, auch wenn mal etwas nicht nach Wunsch klappt.

Warum ist Sport deine Leidenschaft?
Durch den Sport lernt man sehr viel. Man setzt sich ein Ziel, arbeitet täglich dafür und gibt sein Bestes, um dieses Ziel zu erreichen. Daneben könnte ich mir ein Leben ohne Sport nicht vorstellen, ich muss mich einfach bewegen.

Welches Erlebnis im Sport wird dich auch in 30 Jahren noch zum Lächeln bringen?
Das Gefühl, als ich realisiert habe, dass ich an den Europameisterschaften 2014 die Bronzemedallie um einige Tausendstelsekunden gewonnen habe.

IdéeSport

News

Hier geht es zu allen News. 

Scroll to Top