IdéeSport News

5 Fragen – 5 Antworten mit Shuffle-Tänzerin Arina Luisa

13/11/2019

Am IdéeSport-Wochenende besucht die Shuffle-Tänzerin Arina Luisa das OpenSunday Widnau.

Weshalb freust du dich auf den Besuch im Projekt?
Weil ich die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen liebe und es für mich nichts Schöneres gibt, als anderen etwas von meinem Können und meiner Leidenschaft weiter zu geben.

Wieso unterstützt du die Stiftung IdéeSport?
Weil das OpenSunday eine der besten Aktionen überhaupt ist, denn in meinen Augen gibt es kaum etwas Wichtigeres als Bewegung, Spass und sozialer Austausch. Vor allem in der heutigen Zeit, wo das Leben immer „gemütlicher“ und die digitale Welt immer ein grösseres Thema wird, vergisst man oft wie gut es eigentlich tut, raus zu gehen, zu schwitzen und sich zu bewegen.

Was ist dein Rat an die Kinder und Jugendlichen?
Egal was passiert, versuche an jeder Situation etwas Positives zu finden und vertraue in das Gute, denn alles passiert aus einem Grund. Hört nie auf an euch zu glauben und zu träumen! Und bleibt immer aktiv, es ist gesund und lässt euch gut aussehen. 😉

Warum ist Sport deine Leidenschaft?
Da meine Eltern beide sehr sportlich sind, bin ich ebenfalls so aufgewachsen und somit ist Sport schon immer ein grosser Teil meines Lebens. Ich liebe es einfach, mich zu bewegen und kann mir gar kein Leben ohne Sport vorstellen. Inzwischen ist meine grosse Leidenschaft – das Tanzen – sogar zu meinem Vollzeit-Job geworden, wofür ich unendlich dankbar bin.

Welches Erlebnis im Sport wird dich auch in 30 Jahren noch zum Lächeln bringen?
Oh, da gibt es so viele unvergessliche Erlebnisse. Ich würde mal sagen, das Erklimmen eines Gipfels nach einer langen Wanderung ist immer ein hammer Gefühl und alles was mit Tanzen zu tun hat. Egal ob auf der Bühne, beim Unterrichten, bei Videodrehs oder an Musik-Festivals.

IdéeSport

News

Hier geht es zu allen News. 

Scroll to Top