IdéeSport News

Ein Dankeschön an die fleissigen Coachs

05/03/2020

Wenn die Hallenteams der Regionen zusammenkommen und gemeinsam einen aktiven Abend verbringen, ist es wiedermal so weit: die Reunions finden statt! Mit den Reunions bedankt sich die Stiftung IdéeSport bei den Coachs und Projektleitenden für ihren unermüdlichen Einsatz. Die Projektmanager*innen organisieren ein abwechslungsreiches Programm, welches die Hallenteams einfach geniessen können. Zudem ermöglichen die Reunions auch den Austausch zwischen Büromitarbeitenden und Hallenteam und stärkt dadurch das Gemeinschaftsgefühl der ganzen Organisation.

In allen Sprachregionen der Schweiz findet einmal im Jahr die Reunion, ein Dankesanlass für die Hallenteams, statt. Damit bedankt sich IdéeSport bei den Coachs und Projektleitenden für ihre fleissige Arbeit und das fantastische Engagement, denn ohne die Coachs könnten die Projekte nicht funktionieren. Sie organisieren jedes Wochenende die Aktivitäten in den Sporthallen und betreuen die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen. «Die Coachs sorgen dafür, dass vor Ort alles rund läuft. Sie sind das Herzstück der Programme und machen die Projekte zu dem, was sie sind», erklärt Dana, Projektmanagerin bei IdéeSport.

Ungewöhnlicher Rollenwechsel
Während den Reunions findet ein ungewöhnlicher Rollenwechsel zwischen den Coach und den Projektmanager*innen, welche in den Büros arbeiten, statt. Die Coachs können sich für einmal zurücklehnen und den Abend einfach geniessen, denn die Gestaltung des Abends liegt in den Händen der Projektmanager*innen. «Es war toll, nach dem Saisonende nochmals gemeinsam an einem Event teilzunehmen. Die Coachs hatten einen riesen Spass, als ganzes Team dabei zu sein und blühten im Verlauf des Abends richtig auf», berichtet Julia, Projektleiterin im OpenSunday, über die Reunion 2019 in Bern.

Die Anlässe werden jedes Jahr und in jeder Sprachregion unterschiedlich gestaltet. So fand dieses Jahr in der italienischsprachigen Schweiz ein Quiz-Abendessen mit anschliessendem Tanzevent statt. Die NGO Euphoria organisierte mit den Coachs einen Flashmob in der Romandie. In der Deutschschweiz wurde ein «Super-Team-Kampf» durchgeführt, bei welchem die Teams bei unterschiedlichen Spielen gegeneinander antraten.

Wertvolle Vernetzung
Die Reunions sind nicht nur ein Zeichen der Wertschätzung, sondern schaffen auch einen lockeren Rahmen für ein Treffen zwischen den Hallenteams und den Mitarbeitenden aus den Büros. Sie sind also ein Zusammentreffen der Coachs, Projektleitenden und Projektmanager*innen aller Projektstandorte, welche eines gemeinsam haben: Sie stellen abwechslungsreiche Bewegungs- und Begegnungsprojekte auf die Beine und fördern damit ihre Gesundheit, die Suchtprävention wie die soziale Integration der Kinder und Jugendlichen. Zusammen verbringen sie einen unterhaltsamen Abend, an dem sie sich bewegen und vernetzen können.

IdéeSport

News

Hier geht es zu allen News.

Scroll to Top