IdéeSport News

Startklar für neue Saison: nationale Umsetzung von OpenSunday Inklusion und neun Pilotprojekte

02/09/2021

Mit den schweizweiten Lockerungen für Veranstaltungen stehen die Zeichen gut für eine reguläre Durchführung unserer Projekte MidnightSports, EverFresh, OpenSunday und MiniMove. Diese Saison dürfen wir neun neue Projekte eröffnen. Sollten kurzfristig wegen Corona wieder Änderungen nötig sein, so ist IdéeSport mit einem erprobten Schutzkonzept und verschiedenen Konzeptideen gewappnet. Speziell in dieser Saison ist die schweizweite Umsetzung des inklusiven OpenSundays.

Einige Projekte laufen bereits, andere stehen kurz vor der Öffnung: Die MidnightSports-, EverFresh-, OpenSunday- und MiniMove-Projekte empfangen auch diesen Herbst und Winter wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche in den Schweizer Sporthallen. Derzeit stehen die Zeichen gut, dass trotz Corona einer Durchführung nichts im Wege steht. «Sollten sich die Weisungen des Bundesrats und der Kantone wieder ändern, so sind wir gut vorbereitet», sagt Reto Mayer, Geschäftsführer von IdéeSport und Mitglied der Corona TaskForce von IdéeSport. In den vergangenen Wochen haben sich die Mitarbeitenden mögliche Alternativen und Massnahmen zu verschiedenen Corona-Szenarien gemacht.

Inklusive Umsetzung bei allen OpenSunday

In der kommenden Saison im Fokus steht die inklusive Umsetzung aller 52 OpenSunday-Projekte. Das Programm von IdéeSport, das Kindern in der kalten Jahreszeit die Möglichkeit bietet, jeweils sonntags Sporthallen für Spiel und Sport zu nutzen, ist auch für Kinder mit Behinderungen offen. Während der vergangenen 3 Jahre hat IdéeSport die inklusive Umsetzung bei ausgewählten Standorten getestet und wichtige Erkenntnisse für die Schulung der Teams und der Umsetzung gezogen.

Neue Projektstandorte

Bei den OpenSunday starten mit Flawil (SG) und Illnau-Effretikon (ZH) zwei Pilotprojekte in die neue Saison. Für die Jugendlichen bietet IdéeSport aktuell 103 MidnightSports-Treffpunkte. Neue Projekte gibt es in Adliswil (ZH), Bercher (VD), Bussigny (VD) und Oberdiessbach (BE). In Binningen (BL) startet ausserdem im Januar 2022 ein weiteres MidnightSports. Auch beim MiniMove, wo 2- bis 5-Jährige mit erwachsenen Bezugspersonen die Sporthallen besuchen, verzeichnet IdéeSport neue Standorte. Mit den Projekten in Fribourg (FR) und Zürich (ZH) gibt es nun 15 MiniMove schweizweit. In Zürich ist es bereits das vierte MiniMove. «Die hohe Nachfrage nach unseren Projekten freut uns und zeigt, dass wir Kindern und Jugendlichen ein attraktives Freizeitprogramm während den Wintermonaten bieten», so Reto Mayer, Geschäftsführer. «Speziell freut es uns, dass es in der vergangenen Corona-Saison zu keiner einzigen Projektschliessung gekommen ist. Wir sehen, dass der Bedarf nach unseren Angeboten bei den Zielgruppen wegen Corona gestiegen ist und wir sind stolz, das Vertrauen unserer Partner zu haben», ergänzt Mayer.

IdéeSport

News

Hier geht es zu allen News. 

Scroll to Top