IdéeSport News

Wie unterstützt das CoachProgramm beim Berufseinstieg?

29.03.2022

Trotz individueller Erfolgsgeschichten konnte die positive Wirkung des CoachProgramms beim Übergang von der Schule in die Berufswelt bisher nicht wissenschaftlich nachgewiesen werden. Aus diesem Grund wird bis Ende 2023 eine Wirkungsmessung durchgeführt, die von den Stiftungen Minerva und Beisheim finanziert wird. Die Ergebnisse dienen der Stärkung und Optimierung des Programms.

Das CoachProgramm ist das Herz all unserer Programme, denn es sorgt für die Aus- und Weiterbildung der Hallenteams, die mit der Durchführung der Projekte beauftragt sind. Dabei werden die Ressourcen der Jugendlichen gestärkt, sie übernehmen eine Vorbildfunktion und werden in ihrer Entwicklung gefördert. Neben Feedbacks und vielfältigen Erfahrungen erhalten die Coachs auch eine Bestätigung, die sie bei der Lehrstellensuche ihrem Dossier beilegen können.

«Das Engagement im CoachProgramm unterstützt die Jugendlichen beim Übergang von der Schule in die Berufsausbildung»: Aufgrund unzähliger individueller Erfolgsgeschichten sind wir bei IdéeSport vom CoachProgramm und seiner unterstützenden Wirkung in der Phase des Übergangs von der Schule ins Berufsleben überzeugt. Nun möchten wir dies wissenschaftlich belegen. Vor einiger Zeit wurde bereits eine allgemeine Wirkungsmessung des Programms durchgeführt, nun ist eine erneute Messung geplant, die sich spezifisch der Frage annimmt, ob und wie die im Rahmen des CoachProgramms gesammelten Erfahrungen den Jugendlichen beim Einstieg in die Berufswelt tatsächlich dienlich sind.

Wie und weshalb?

Mittels qualitativer und quantitativer Befragungen wird gemessen und evaluiert, um aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten. Diese helfen uns dabei, das Programm der Zielgruppe entsprechend zu gestalten und seine Wirkungsziele noch effektiver zu erreichen. Auch hilft es uns dabei, Fach- und Umsetzungspartner*innen vom Konzept zu überzeugen und so auch die notwendigen Kompetenzen und finanziellen Mittel zur Weiterentwicklung des Programms sicherstellen.

Unterstützung durch Förderstiftungen

Ermöglicht wird die Wirkungsmessung des CoachProgramms von zwei Stiftungen: Die Minerva Stiftung aus dem Tessin finanziert dieses zweijährige Projekt fast vollumfänglich.

Auch die in der Zentralschweiz ansässige Beisheim Stiftung macht die Wirkungsmessung möglich. Seit vielen Jahren ist die Beisheim Stiftung eine sehr wichtige Partnerin des CoachProgramms, denn sie sorgt mit einer grossen Spende während drei Jahren dafür, dass die Finanzierung des CoachProgramms gesichert ist und machte unter anderem die erste und allgemeine Wirkungsmessung im 2020 überhaupt möglich. Wir freuen uns sehr, dass wir dank dieser Partnerschaften die bewährte Aus- und Weiterbildung nachhaltig aufstellen und innovativ weiterentwickeln können.

Gewünschter Stand in zwei Jahren

Einerseits soll IdéeSport Ende 2022 ein Instrument zu Verfügung stehen, mit welchem fundierte Aussagen zur Wirkung des CoachProgramms und der Arbeit in den Hallenteams gemacht werden können.

Andererseits werden bis Ende 2023 Massnahmen entwickelt, die auf diesen Erkenntnissen abgestützt sind. Sie werden darauf abzielen, das CoachProgramm zielgruppengerecht weiterzuentwickeln und somit langfristig zu stärken und optimieren. Stay tuned!

IdéeSport

News

Hier geht es zu allen News. 

Scroll to Top