IdéeSport News

«Das Wissen wurde aufgefrischt»

18/05/2021

Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung fühlt sich Meltem Ylberi (19) sicher in ihrer Rolle als Seniorcoach im MidnightSports und EverFresh Zug. Und doch sieht sie sich immer wieder mit Herausforderungen konfrontiert. Dann helfe ihr der Verhaltenskodex, sagt sie. Wie dieser sie dabei unterstützt, ihre Grenzen zu kennen und wie sie die Regeln in den Hallen implementiert, darüber berichtet Meltem im folgenden Interview.

Du bist Seniorcoach im MidnightSports und EverFresh in Zug. Wie kam es dazu und was gefällt dir an deiner Arbeit als Coach?

Mit 13 besuchte ich die erste Veranstaltung, nachdem ich in der Schule Werbung dafür sah. Nach drei Probeabenden wurde ich als Juniorcoach ins Team aufgenommen. Nun bin ich seit knapp zwei Jahren Seniorcoach, sowohl im MidnightSports als auch im EverFresh-Programm, und schätze vor allem die Arbeit im Team. Gemeinsam etwas zu erreichen und den Jugendlichen die Freude am Sport näherzubringen, das gibt mir viel.

Welche Momente sind für dich besonders schön?

Wenn ich durch meinen eigenen sportlichen Einsatz die Teilnehmer*innen dazu motivieren kann, sich voll zu verausgaben. Als wir einst Basketball spielten und ich einige Tricks mit dem Ball vormachte, fragten mich die Jugendlichen, ob ich ihnen diese beibringen könne. Beim nächsten Mal führten sie mir vor, wie sie daran geübt hatten.

Welche Situationen sind herausfordernd?

Streitereien unter den Jugendlichen und die allgemeine Unvorhersehbarkeit: Jeder Abend ist anders. Dies lässt sich aber gut bewältigen, wenn man sich in seiner Rolle als Coach sicher fühlt.

Wie hast du diese Situationen gemeistert, bevor du den Verhaltenskodex zum Kindesschutz von IdéeSport zur Hilfe nehmen konntest?

Durch meine langjährige Erfahrung war mir vieles schon bewusst bzw. sah ich es als selbstverständlich. Ich halte mich an die Devise, dass ich andere so behandle, wie ich selbst wünsche behandelt zu werden.

Welche Themen spricht der Kodex an und welche Inhalte sind für dich besonders hilfreich?

Das vorhin angesprochene Wissen wurde aufgefrischt oder bestätigt. Vor allem die Wichtigkeit des Ankündens körperlicher Hilfestellungen wurde mir nochmals vor Augen geführt. Zudem auch, dass private Kontakte zu Teilnehmer*innen, auch über Social Media, nicht in Ordnung sind. Es ist gut, klare Grenzen zu ziehen, da der Altersunterschied zwischen mir als Coach und den Teilnehmer*innen gering ist.

Wie kann man sich eine Situation vorstellen, in der du dir den Kodex vor Augen führen musst? Welche konkreten Beispiele hast du?

Ein konkretes Beispiel habe ich nicht, doch die Grenze zwischen Coach- und Kollegin-sein muss ich mir immer wieder bewusst machen. Und auch, wie ich vorzugehen habe, wenn jemand mir etwas anvertraut.

Ist im Verhaltenskodex alles enthalten, was für dich relevant ist? Konntest du dich einbringen in die Erarbeitung?

Ja, ich finde den Kodex sehr umfassend – er deckt alles ab, was für meine Arbeit relevant ist. Einbringen konnte ich mich nicht direkt, doch das war in Ordnung für mich. Ich empfinde es als angebracht, dass die Entwicklung so «zentral» organisiert war, schliesslich sind die Ressourcen begrenzt und Einheitlichkeit ist gefragt. Die Feedbackrunde mit den Coachs, an der auch ich teilnahm, war ausreichend.

Was versprichst du dir von der App CondAct, mit welcher die Coachs die Risikosituationen im Verhaltenskodex näher kennen lernen und den Umgang mit Kodex üben können?

Ich gehe davon aus, dass den meisten Coachs die Regeln ohnehin bereits bewusst sind, da wir ja von verschiedenen Aus- und Weiterbildungen bei IdéeSport profitieren. Doch es ist gut, sie schwarz auf weiss zugänglich zu machen und nach aussen zu tragen. Allerdings fände ich es nicht gut, wenn der Kodex pflichtmässig immer wieder zusammen besprochen werden müsste. Da sollte die Selbstverantwortung walten.

Hast du weitere Ideen, wie IdéeSport den Verhaltenskodex in den Hallen implementieren kann?

Ich sehe Potenzial darin, die Symbole aus der App in den Hallen als visuelle Erinnerungsstütze anzubringen. So können sich alle den Kodex verinnerlichen.

IdéeSport

News

Hier geht es zu allen News. 

Scroll to Top