IdéeSport News

Das Midnight Zug und Rotkreuz eröffnen die Feier zum 20. Geburtstag der Stiftung IdéeSport

11/11/2019

Im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums der Stiftung IdéeSport führten die MidnightSports-Projekte in Zug und Rotkreuz eine Spezialveranstaltung durch. „Schlag das Midnight“ stiess bei den Coachs und den Teilnehmenden auf grosses Interesse.

Letztes Wochenende hiess es in den Sporthallen Guthirt und Waldegg: «Wer schlägt das Midnight?». Im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums der Stiftung IdéeSport fand in den MidnightSports Zug und Rotkreuz ein Spezialanlass satt. Für diesen Geburtstag  wurden die Sporthallen bunt geschmückt mit Ballonen und Plakaten. «Schlag das Midnight» ist eine Adaption der deutschen Spielshow «Schlag den Raab». Die jugendlichen Teilnehmenden der beiden MidnightSports traten in verschiedenen Disziplinen gegen die Coachs der Stiftung IdéeSport an, welche die kleinen Wettkampfspiele selbst entworfen hatten. Diese waren vor allem aus den Bereichen Sport, Geschicklichkeit, Taktik aber auch Glück. So duellierten sich die Teams im Büchsen-Schiessen, Riesen-Memory, Seilziehen, Turmbauen, Parcours etc. Gewonnen hatte an beiden Standorten, wer die Midnight-Coachs in den meisten Disziplinen schlug. Die Gewinnerteams erhielten einen Pokal. Der Spezialanlass war ein grosser Erfolg und sowohl die Teilnehmenden wie auch die Hallenteams hatten viel Freude an den Wettkampfspielen.
Am kommenden Wochenende finden in vielen Sporthallen der Schweiz weitere Spezialevents zum 20-jährigen Bestehen der Stiftung IdéeSport statt.

Die Guthirt-Halle in Zug wird für die Wettkampfspiele eingerichtet.
Eine Disziplin an beiden Standorten war Seilziehen. Hier: In Rotrekuz.
Auch die grosse Waldegg-Sporthalle wurde für die Wettkampfspiele vorbereitet.
Ebenfalls duellierten sich die Team in der Disziplin "Riesen-Memory".

IdéeSport

News

Hier geht es zu allen News. 

Scroll to Top