IdéeSport News

Projektleiter Benjamin Müller zeigt den Mehrwert des Midnight-Sports auf

18/10/2019

Das MidnightSports Egnach der Stiftung IdéeSport startet am 26. Oktober in die 6. Saison. Der steinebrunner Projektleiter Benjamin Müller steht vor seinem 3. Amtsjahr. Im Interview zählt er auf, welchen Mehrwert das Jugendbewegungsprojekt für die Gemeinde hat und weshalb die Mitarbeit der jugendlichen Coachs erfolgsentscheidend ist.

Wer bist du?
Mein Name ist Benjamin Müller, ich bin 28 Jahre alt und Projektleiter des MidnightSports Egnach. Seit ich 15 Jahre alt bin, arbeite ich in der Freizeit mit Jugendlichen. Dies im Rahmen der Som-merlager und des Jugendtreffs der evangelischen Kirchgemeinde Egnach. In meiner Freizeit spiele ich aktiv Tischtennis im TTC Muolen.

Warum arbeitest du für dieses Projekt? Was gefällt dir daran?
Ich suchte nach weiteren Möglichkeiten, in einem sozialen Umfeld zu arbeiten, als Ausgleich zu meinem Beruf. Die Arbeit mit Jugendlichen ist streng aber auch erfüllend zugleich. Denn wenn nach zeitintensiver Gestaltung der Turnhalle die Teilnehmenden an die Geräte stürmen und einen tollen Abend verbringen, dann erfüllt dies das Hallenteam mit Freude. Es ist beeindruckend zu beobachten, wie sich die einzelnen Coachs von Einsatz zu Einsatz verbessern und an den Aufgaben wachsen.

Was bedeutet aus deiner Sicht das Projekt für die Gemeinde Egnach?
Schon als ich die Oberstufe besuchte, fehlte ein neutraler Treffpunkt für Jugendliche unter 16 Jahren. So verbrachten wir viele Abende draussen, zum Leidwesen der ansässigen Anwohner*innen. Aus meiner Sicht profitieren die Jugendlichen, sowie die Gemeinde von diesem Projekt. Die Jugendlichen haben eine tolle Zeit, kommen hier nicht in Kontakt mit Alkohol, Tabak oder anderen Substanzen und sitzen nicht draussen herum. Zusätzlich profitiert die Schulgemeinde davon, da die Jugendlichen stufenübergreifend Zeit zusammen verbringen wobei die gegenseitige Akzeptanz gefördert wird.

Gibt es ein besonderes Ereignis oder eine Erinnerung, die dich glücklich macht, Teil des Teams von IdéeSport zu sein?
Am erfreulichsten finde ich die Entwicklung der Teilnehmerzahlen. Wir konnten den Teilnehmer-schnitt innerhalb von 2 Jahren von 21 auf 35 Teilnehmende pro Abend steigern. Dies ist sicher grösstenteils auf unser hochmotiviertes Team zurückzuführen, welches Abend für Abend eine tolle Leistung vollbringt.

IdéeSport

News

Hier geht es zu allen News. 

Scroll to Top