MoveYourSummer News

MoveYourSummer Olten: Klettern, Zumba und Hindernisparcours

22/07/2020

Ein kunterbuntes Programm erwartete die 48 Teilnehmer*innen vom MoveYourSummer in Olten – von Kinderzumba über freie Gruppenspiele und Hindernisparcours bis hin zum Besuch in der Kletter- und Skate-Halle Momentum. Kulinarisch verwöhnt wurden sie von der Küche des Altersheims Weingarten.

Vom 13. bis 17. Juli fand das MoveYourSummer in der Stadthalle statt. Von den insgesamt 50 verfügbaren Plätzen waren deren 48 besetzt. 20 Mädchen und 28 Knaben fanden den Weg in die Stadthalle und vergnügten sich eine Woche lang bei Spiel, Sport und Spass.

Gespannte Kinder vor der Stadthalle
Sie konnten es wohl kaum erwarten, die Teilnehmer*innen der MoveYourSummer-Woche in Olten. «Bereits um 7.15 Uhr standen die ersten Teilnehmer vor dem Eingang der Stadthalle und warteten gespannt bis wir die Türen öffneten», erklärte Projektleiter Raphael Friedli. Die Woche startete bei heissen Temperaturen mit Gruppenspielen und einer wilden Wasserschlacht. In den darauffolgenden Tagen bot sich den Kindern ein bunter Strauss an Sportaktivitäten. Highlights neben dem beliebten freien Spiel waren der Besuch der Kletter- und Skate-Halle Momentun, das Kinderzumba und ein Hindernisparcours. Die Woche endete mit einem Postenlauf, wo die Kinder verschiedene knifflige Rätsel lösten und sportliche Herausforderungen meisterten.

Zusammenarbeit mit Jugendwerk Olten
Verpflegt wurden die Kinder mit Mahlzeiten aus der Küche des Altersheims Weingarten. Für den reibungslosen Ablauf sorgte die Zusammenarbeit mit dem Jugendwerk Olten. Sie stellten für den Transport den Jugendwerk-Bus zur Verfügung und die Jugendarbeiterin Mirjam Keller schöpfte jeweils zusammen mit einigen Jugendlichen das Essen.

MoveYourSummer

Projektbericht

Möchten Sie den detaillierten Projektbericht der Projektleitung lesen?

MoveYourSummer

Medienstimmen

Erhalten Sie einen Einblick in die Medienberichterstattung über MoveYourSummer!

MoveYourSummer

Impressionen

Sie wollen mehr sehen? Weitere Impressionen gibt es hier. 

Scroll to Top