IdéeSport News

44 Kinder nutzten Ferienangebot in Rotkreuz

13/08/2021

Während den Ferien sind lokale, niederschwellige Ganztagesbetreuungsangebot häufig knapp. Aus diesem Grund organisierte die Gemeinde Risch in Zusammenarbeit mit der Stiftung IdéeSport vom 2.-6. August 2021 ein MoveYourSummer in Rotkreuz. Während dieser Zeit wurden 44 Kinder nutzten das Angebot.

Das von IdéeSport initiierte Projekt «MoveYourSummer» ist ein kostenloses Sport- und Bewegungsangebot für Kinder der 1.-6. Klasse. Ziel ist es, den Kindern während den langen Sommerferien ein sinnvolles und bewegungsreiches Freizeitprogramm zu bieten. Die Kinder können neue Spiele und Sportarten ausprobieren, lernen andere Kinder kennen und eignen sich wichtige Kompetenzen für die Interaktion in einer Gruppe an. Das Programm wird partizipativ mit den jugendlichen Coachs und den teilnehmenden Kindern gestaltet. Die sportlichen Fähigkeiten spielen dabei weniger eine Rolle als die Freude an der Bewegung.

Abwechslungsreiches Programm

Für die erste Durchführung dieses Projektes in Rotkreuz haben sich 44 Kinder zwischen 6-13 Jahren angemeldet. Während fünf Tagen stand den Kindern die Dreifachturnhalle Dorfmatt und der Sportpark zur Verfügung. Es wurde täglich ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Spielen und Turnieren durchgeführt. Besondere Highlights waren der Ausflug in die Trampolinhalle im Freiraum Zug und der Besuch bei der Feuerwehr Rotkreuz.
Das Programm dauerte jeweils von 9.00-16.00 Uhr. Um arbeitstätigen Eltern die Kinderbetreuung zu erleichtern, bestand das Betreuungsangebot jeweils von 7.00-18.00 Uhr. Dieses verlängerte Angebot wurde von 27 der teilnehmenden Kinder wahrgenommen und von den Eltern sehr geschätzt.

Jugendliche engagieren sich für die Betreuung der Kinder

Betreut wurden die Kinder u.a. von sieben Jugendlichen aus Rotkreuz im Alter zwischen 14-24 Jahren, welche eigens dafür von der Stiftung IdéeSport geschult wurden. Sie waren auch in der Vorbereitung beteiligt, indem sie Ideen sammelten für gewisse Programmpunkte und diese dann selbst planten und auch anleiteten. Dadurch konnten sie sehr wichtige Sozial- und Selbstkompetenzen sammeln und lernten Verantwortung zu übernehmen. Solche Lernfelder sind für die Entwicklung der Jugendlichen besonders wertvoll.

Die Kinder wurden während der ganzen Woche vor Ort verpflegt. Sie erhielten jeweils ein gesundes und frischen «Znüni», Mittagessen und «Zvieri». Bekocht wurden sie u.a. von 6 Jugendlichen aus Rotkreuz im Alter zwischen 13-17 Jahren. Auch die Küchencrew konnte sich durch diese Aufgaben wichtige Kompetenzen aneignen.

Eine willkommene Entlastung für die Eltern

Für die Eltern ist es zum Teil sehr herausfordernd die Kinderbetreuung während den langen Sommerferien zu gewährleisten. Umso dankbarer waren sie für dieses neue Angebot. Besonders für finanziell benachteiligte Familien ist das Projekt sehr attraktiv, da es kostenlos und administrativ sehr unkompliziert organisiert ist. Viele andere bestehende Betreuungsangebote sind für sie nicht bezahlbar.

Die guten Rückmeldungen, die hohe Nachfrage und die erfolgreiche Durchführung des Projektes, legen nahe, das Projekt auch im nächsten Jahr wieder durchzuführen. Entsprechende Absprachen laufen im Moment zwischen der Gemeinde Risch und der Stiftung IdéeSport.

IdéeSport

News

Hier geht es zu allen News. 

Scroll to Top