IdéeSport News

Das Warten auf die offene Turnhalle hatte ein Ende

27/10/2020

Kinder bewegen sich viel und gerne, also lassen wir sie doch! Das Kinderbewegungsprogramm OpenSunday der Stiftung IdéeSport baut auf dieser Tatsache auf. Seit 2019 steht es explizit auch Kindern mit Behinderung offen. Damit möchte IdéeSport einen Teil zu einer offeneren Gesellschaft beitragen. Tauchen sie ein in die Welt der Offenen Sporthalle OpenSunday!

Kinder stürmen in den Vorraum der Sporthalle: 35 energiegeladene Kinder der ersten bis zur sechsten Klasse sind an diesem kühlen Sonntag erschienen und haben auf die Öffnung der Hallentüren um 14.00 Uhr gewartet: Zeit, sich einen Nachmittag lang in der Sporthalle auszutoben.

Es dauert nicht lange, bis die Kinder die Halle voll in Beschlag genommen haben. Die einen schaukeln an den Schaukelringen, andere erproben ihren Mut indem sie sich der Sprossenwand entlang hangeln und auf die weiche Elefantenmatte springen. Wer es lieber spielerischer möchte, beginnt mit den Ballspielen in der unteren Halle. Die Atmosphäre ist lebendig und animiert zum Mitmachen. Das Z Vieri konnte bei wunderbarem Herbstwetter draussen eingenommen werden. Immer wieder erblickt man zwischen umherrennenden Kindern rote T-Shirts mit der Aufschrift «Coach». Ihre TrägerInnen sind Jugendliche oder junge Erwachsene, welche sich um einen reibungslosen Ablauf des Nachmittags kümmern. Sie trösten, vermitteln, bauen Geräte auf und ab oder richten den gesunden Zvieri an.

Was ist OpenSunday?

So ähnlich wie oben beschrieben sehen zwischen Oktober bis April Sonntagnachmittage in zahlreichen Gemeinden der Schweiz aus, beispielsweise im OpenSunday Olten. Seit 2006 werden sie initiiert und durchgeführt von der Stiftung IdéeSport, an mittlerweile rund 50 Standorten. OpenSunday nutzt vorhandene Infrastruktur und bietet Kindern einen einfach zugänglichen, ausserschulischen Freiraum für Spiel und Bewegung. Durch die regelmässig stattfindenden Anlässe sind die Kinder auch im Winter an den Wochenenden körperlich aktiv.

Diese positiven Eigenschaften sollen für alle gelten: Seit 2019 möchte IdéeSport explizit auch Kinder mit Behinderung bewegen. Die Strukturen im OpenSunday eignen sich sehr gut für einen inklusiven Ansatz. Seit Januar 2019 wurde an zwölf Standorten (siehe unten) breiter Werbung gemacht, vereinzelte Anlässe zur gegenseitigen Sensibilisierung im Umgang miteinander organisiert und die Teams im Umgang geschult. Letzteres geschah in Zusammenarbeit mit Procap, dem grössten Mitgliederverband von und für Menschen mit Behinderungen in der Schweiz. In über 110 Veranstaltungen konnten so rund 250 Kinder mit Behinderung in einem OpenSunday gezählt werden.

Standorte
OpenSunday Basel Gundeli BS
OpenSunday Bern Rossfeld BE
OpenSunday Bülach Hohfuri ZH
OpenSunday Eglisau ZH
OpenSunday Hinterkappelen BE
OpenSunday Landquart GR
OpenSunday Olten SO
OpenSunday Riehen BS
OpenSunday Zürich am Wasser ZH
OpenSunday Fribourg FR
OpenSunday Le Locle NE
OpenSunday Pully VD

Für weitere Informationen
Samuel Sigrist, Fachspezialist Kinder und Bewegung, Tel. 062 296 10 48, samuel.sigrist@ideesport.ch
https://www.ideesport.ch/programme/opensunday-inklusion/

Klettern, Kriechen oder Bälle werfen, in der oberen Halle wird der Kreativität freien Lauf gelassen.
Coach am Einschreibetisch mit den aktuellen Schutzmassnahmen (Maskenpflicht ab12 J, Contact Tracing usw.)

IdéeSport

News

Hier geht es zu allen News. 

Scroll to Top

IdéeSport braucht eure Stimme!

Macht mit am Publikumsvoting des Sanitas Challenge Awards und gebt eure Stimme unserem MiniMove Zürich!

 

 

 

 

Wir haben die Chance 5’000 Franken zu gewinnen und damit wiederum in unser Programm zu investieren, das einen so wichtigen Beitrag zur sozialen Integration, frühen Förderung und Chancengerechtigkeit für Kinder im Vorschulalter leistet.