Coach­Pro­gramm

Aus- und Weiter­bildung von Jugend­lichen

Verant­wortung

in der Sporthalle

Kernelement aller unserer Programme ist die spezifische Förderung von Jugendlichen. Sie übernehmen als Coachs in der Sporthalle Verantwortung, organisieren und gestalten die vielseitigen Aktivitäten und stellen einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sicher. Mit Aus- und Weiterbildungskursen bereiten wir die Jugendlichen auf ihre Aufgabe vor und helfen ihnen, sich weiterzuentwickeln.

Saison 2018/2019

4 Kennzahlen

0
Projektleiter*innen sind im Einsatz
0
Jugendliche engagieren sich als Coachs
0
der Coachs sind Mädchen
0
Einsätze in der vergangenen Saison

Unser CoachProgramm

Jugendliche in ihrer Entwicklung fördern

Am wichtigsten ist uns, dass wir bei allem was wir tun, die Jugendlichen in ihrer Entwicklung fördern. Deshalb haben wir unser CoachProgramm ins Leben gerufen. Als sogenannte Junior- und Seniorcoachs organisieren und gestalten die Jugendlichen zwischen 13 und 25 Jahren die Aktivitäten in den Sporthallen. Sie stellen den reibungslosen Ablauf der Veranstaltungen sicher und agieren vor Ort als Vorbilder für die Teilnehmenden. Erwachsene Projektleiterinnen und Projektleiter begleiten die Coachs in der Halle und geben ihnen wichtige Impulse. Mit unserem regelmässigen Aus- und Weiterbildungsangebot sorgen wir dafür, dass alle Beteiligten für ihre Rolle in der Halle vorbereitet sind.

Ziele des Programms

Persönliche Ressourcen stärken

Die Coachs erwerben in den Programmen wichtige Sozial-, Sach- und Selbstkompetenzen. Zusätzlich stärken sie ihre persönlichen Ressourcen und bauen ihre sozialen Netzwerke aus. All dies kommt ihnen später im Arbeitsleben zugute. IdéeSport erhielt für das CoachProgramm den Jugendpreis der Stadt Winterthur und den Pestalozzipreis 2012.

Wirkung

Vorbildfunktion​

Die Coachs übernehmen in der Sporthalle eine Vorbildfunktion. Sie stehen ein für eine gesunde Lebensweise und motivieren andere Kinder und Jugendliche sich einzubringen, sich zu bewegen und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Im Sinn des Peer-to-Peer Ansatzes wandeln sich unsere Programme zu Projekten von Jugendlichen für Kinder und Jugendliche. Alle Coachs erhalten von uns ein Kursdiplom sowie ein Arbeitszeugnis. Beides hilft ihnen später bei der (Lehr-)Stellensuche.

CoachProgramm

Für wen ist das CoachProgramm?

Das CoachProgramm richtet sich an Jugendliche ab der ersten Oberstufe und an junge Erwachsene. Der Fokus liegt auf Jugendlichen mit Migrationshintergrund und jenen, aus einem bildungsfernen Elternhaus. Das Geschlechterverhältnis in den Teams soll ausgewogen sein. Damit will das Programm einen Beitrag zur Gleichstellung leisten.

IdéeSport in Ihrer Nähe

Standortsuche

Un­sere

Kurse

Nebst den persönlichen Aus- und Weiterbildungen sowie den Teamkursen, für die man sich individuell anmelden kann, findet jedes Jahr ein Kickoff für die Projektleiterinnen und Projektleiter statt. Zudem erhält das ganze Team jedes Jahr erneut eine Teameinführung. Neue Projektleiterinnen und Projektleiter schulen wir in Bezug auf ihre Rolle bei der Projektleiter-Einführung.
  • Alle
  • Für (Co-)Projektleiter*innen
  • Für das ganze Team
  • Für Juniorcoachs ab 16 Jahren
  • Für Seniorcoachs
  • Für Seniorcoachs mit Veranstaltungsleitung

Führungskurs

Der Führungskurs richtet sich primär an Projektleitende und Co-Projektleitende sowie an erfahrende Seniorcoachs mit Veranstaltungsleitung. Hier lernt ihr, wie ihr die Coachs proaktiv fördern könnt.

Mehr dazu

Ausbildungsteam

Kursleiterinnen und Kursleiter

Das Ausbildungsteam von IdéeSport führt die Kurse in den verschiedenen Regionen der Schweiz durch.

Coach werden

Gibt es Fragen?

Gerne stehen wir zur Verfügung.

Bei all unseren Kursen gelten die gleichen Rahmenbedingungen.

Sorry, we couldn't find any posts. Please try a different search.

High­lights

CoachProgramm

Sie wollen wissen, was in und rund um unsere Sporthallen passiert? Hier finden Sie News und Highlights aus unserem CoachProgramm.

IdéeSport

Newsletter

Auftrag­geber &

Partner

Auftraggeber und Partner sichern die Zukunft. Im Auftrag von Kantonen und Gemeinden setzen wir unsere Bewegungs- und Begegnungsprojekte um. Verschiedene Partner unterstützen uns finanziell oder durch fachliche Beratung.